Corona: Projekt Area 51 verschoben auf 2021

Die Veranstalter der für den 01. und 02. Auguste 2020 geplanten Charity-Erlebnismesse Area 51 werden das Event verschieben. Sie gaben als neue Richtung für einen Termin den Sommer 2021 an. Gleichzeitig wolle man allen Interessenten, die bereits ein Hotelzimmer gebucht hatten, ein kleines Ersatz-Event als Warm-Up für 2021 bieten. Genaueres werde man noch bekanntgeben.

Hier die Original-Meldung:

“Hallo an alle PA51 Helfer, Supporter, Fangruppen, Sponsoren und sonstige Unterstützer und Mitwirkende!

Bei uns stand in den letzten Tagen alles unter dem Zeichen Corona und wir haben im Vorstand viel diskutiert, die Entwicklungen verfolgt, schon einige Anfragen erhalten, ob denn die PA51 stattfinden wird, die Pro und Contras abgewogen und nun heute auch für unsere Veranstaltung PA51 eine Entscheidung getroffen:

Wir werden die Veranstaltung verschieben.
Hierzu wird zeitnah ein Gespräch mit der Arena stattfinden, in dem wir den neuen Termin fixen werden.

Uns geht es in erster Linie gar nicht darum, ob die Veranstaltung im doch noch fernen August statt finden darf, sondern denken auch einen Schritt weiter:
Viele unserer Helfer, Sponsoren und Aussteller sind wirtschaftlich unmittelbar von der Corona-Krise betroffen. Es fühlt sich für uns falsch an, in den kommenden Wochen auf Zahlung von Sponsoren-/ oder Standrechnungen zu bestehen, wo Unternehmen gerade verzweifelt versuchen, Ihre Mitarbeiter zu halten oder Helfer zu motivieren, weiter an der Organisation zu arbeiten, die gerade ihren Job durch die Krise verloren haben.
Es fühlt sich für uns falsch an, unsere Händler, die schwer gebeutelt gerade sind, im August in eine Halle zu stellen – genauso wie unsere Gäste und nur wenige Besucher kommen – weil viele einfach noch in Sorge sind und bei Comics, Actionfiguren oder Autogramme kaufen nicht so die Prio Nummer eins sein wird.
Es fühlt sich genauso falsch an, derzeit für eine fröhliche After-Show-Party zu planen.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und tragen eine soziale Verantwortung und möchten diese ernst nehmen.

Daher haben wir uns entschieden nun das Gespräch für eine Verschiebung zu suchen und werden, sobald ein neuer Termin feststeht, das weitere Vorgehen auf unserer Internetseite, sozialen Medien und sonstigen Kanälen kommunizieren.
Auch wie das mit schon gekauften Tickets ist (die natürlich ihre Gültigkeit behalten) bzw. wenn man sie zurückgeben möchte (was wir an dieser Stelle jetzt schon bitten nicht zu tun, da dies nach wie vor unseren drei Vereinen zugute kommt!)
Aber bitte wartet da erst den neuen Termin ab. Unser Ticketportal Ticketpay unterstützt uns auch in diesem Prozess.

Wir haben seit 2,5 Jahren mehr als nur Herzblut, Arbeit und sogar Tränen in das Projekt gesteckt und ABSAGEN ist für uns keine Option! !
Verschieben scheint für uns der einzige richtige Weg zu sein – für alle Beteiligten.
Lasst uns nach der Krise erst einmal wieder sortieren und das Leben normal laufen lassen. Auch hier wäre der Sommer 2021 für uns dann wieder eine Option, die wir verhandeln werden.

Für unsere Freunde, die jetzt schon im hohen Norden extra Hotels usw. gebucht haben:
Bitte, bitte, storniert nicht. Auch im Sinne des Schleswig-Holsteiner Tourismus.

Wir überlegen für unsere Freunde von außerhalb eine kleine Alternativ-Veranstaltung anzubieten. Ein Fantreffen/ein Kostümtreffen – ein kleines Warm Up. Wir lassen uns da definitiv etwas einfallen.

Uns fallen diese Zeilen wirklich nicht leicht und keiner ist trauriger als wir.
Wir hoffen, dass Ihr alle unsere nächsten Schritte versteht und trotzdem alle noch mit genauso viel Feuereifer, Herzblut und Freude bei einem neuen Termin dabei seid!

Wir werden uns in Kürze melden und das weitere Vorgehen besprechen.
Bitte habt Verständnis dafür, dass wir das einmal “gesammelt” mitteilen, ehe wir in individuelle Termine oder Gespräche gehen.

Lars, Mary und Andreas”

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Datenschutzerklärung akzeptieren